Sternen-Ausblick Oktober 2021

Beziehung und Kommunikation stehen in diesem Monat im Rampenlicht.  Kommunikation, die auch auf das Detail achtet und mit Achtsamkeit und Wertschätzung in Gespräche geht, ist in diesem Monat von großer Bedeutung.

Aus der eigenen Mitte ins handeln kommen, kann einiges bewegen.

Anfang Oktober

Zu Beginn des Monats wird der Waage Merkur stationär rückläufig.

Merkur Quadrat zu Pluto im Steinbock (1.10.)

Venus im Skorpion Trigon zu Neptun in den Fischen und Quadrat (29.10.) zu Neptun im Jupiter (1.10.)und im Sextil zu Pluto im Steinbock (2.10)

Unsere Kommunikation im Beziehungsbereich kommt ins Scheinwerferlicht. Es ist in dieser Zeit des rückläufigen Merkurs (18.10.) besonders wichtig, dass das Kleingedruckte aufmerksam gelesen wird. Allzu leicht wird etwas übersehen oder überhört oder auch gar nicht angesprochen. Alte Themen, die noch nicht „fertig“ bearbeitet wurden, können sich wieder zeigen. Die Zeit eignet sich gut um Altes aufzuarbeiten oder einen Stoff genauer zu erarbeiten und zu hinterfragen.

Wenn wir für Unangenehmes klare Worte finden können und Unangenehmes aussprechen können, dann verringert sich das Risiko für Missverständnisse deutlich.

Tipp: Achte auf deine Gedanken, denn sie haben das Potential sich zu manifesteren und Realität zu werden.

Klare Gedanken sprechen eine andere Sprache als Sorgen, Grübeleien und Gedankenlosigkeit.

Toleranz bezüglich der Meinung anderer hilft im täglichen miteinander. Wenn wir die Hilfe anderer brauchen, erbitten, oder sie einfordern, dann ist Respekt vor der Meinung des anderen wichtig. Was immer der Standpunkt des anderen ist – ob er uns passt oder nicht.

Sonne in der Waage Konjunktion Merkur, Mars im1 ten Drittel des Monats

Diese Konstellation hat ein herausforderndes Potential. Positiv gemeistert besteht die Möglichkeit das eigene Können und die eigene Kreativität verbal ausdrücken und umsetzen zu können. Im Idealfall kommen die Impulse aus der eigenen Mitte.

Wir haben viel Energie zur Verfügung, die Transformation und Manifestation ermöglichen.

Bis Ende des Monats werden viele der langsam laufenden Planeten direktläufig. Pluto (6.10.) und Saturn (nach dem 11.10.)

In der Zeit der Rückläufigkeit ist es hilfreich alte – oft auch unangenehme Themen aufzuarbeiten. Was in der Zeit nicht erledigt wird hängt dann nach – wie eine Fußfessel, die für ein Weiterkommen hinderlich ist.

Neumond in der Waage (06.10.):

Dieser Neumond ist sehr freundlich. Es ist eine gute Zeit um Neues zu beginnen. Dieser Neubeginn trägt die Qualität des Schönen und Harmonischen in sich. Auch das Thema sich nicht so gut entscheiden zu können, weil man den Standpunkt des Anderen immer wieder mit berücksichtigt, ist eine Qualität dieses Neumondes.

Mitte Oktober

Werde dir über deine Ziele bewusst.

Mit den Zielen, die deinem inneren Herzenswunsch entsprechen,  hast du in dieser Woche gute Unterstützung voran zu kommen. Jupiter im Wassermann (wird am 18.10.) direktläufig im Trigon zu Mars in der Waage (19.10) Quadrat zu Pluto im Steinbock (22.10.)

Unsere persönliche Vorstellung und unser Willen uns durchzusetzen, stoßen an Grenzen, die von Außen kommen. Sind wir der Meinung, dass nur unsere Meinung richtig ist, kann eine große gegnerische Macht auf den Plan gerufen werden.

Es ist förderlich sich mit einem Netzwerk zusammen zu tun.

Am 18.10. wird Merkur wieder direktläufig und bildet ein Trigon zu Lilith.

Lilith, die gerne die Wahrheit und die Kraft direkt und ursprünglich einsetzt, hält es nicht leicht aus, wenn etwas verschwiegen wird und aus Feigheit nicht ausgesprochen wird. Bei manchen Wahrheiten ist es wichtig, dass sie ausgesprochen werden, damit eine weitere Entwicklung möglich ist. Klarheit, auch wenn sie kurzfristig weh tut, ermöglicht dann weitere Schritte, die sonst nicht gemacht werden können.

Vollmond im Widder (20.10.)

In Opposition zu Sonne und Mars in der Waage

Um Spannungen der Gefühlswelt vorzubeugen hilft es sich in der eigenen Mitte zu zentrieren und zu verankern. Von dort aus können die unterschiedlichsten Bedürfnisse am besten befriedigt werden.

Ende Oktober

Venus im Schützen Quadrat zu Neptun in den Fischen (27.10.)

Sextil zu Jupiter im Wassermann Trigon zu Merkur

Ideale und Ideen können ein Anknüpfungspunkt für Kontakte zu Gleichgesinnten in geistig spiritueller Hinsicht sein. Plötzliche neue Einfälle und Erkenntnisse oder bewusstseinserweiternde Erlebnisse können uns in dieser Zeit erfreuen – sich an andere Ebenen anzubinden, hilft um zu diesen Erkenntnisebenen vorzustoßen.

Sonne im Skorpion Quadrat zu Saturn im Wassermann (30.10.) und Wechsel von Mars in Skorpion

Mit Sonne im Skorpion will das was im Verborgenen schlummert gesehen und entdeckt werden. Wie ein Lichtstrahl, der in versteckte Bereiche fällt – wo es an der Zeit ist aufzuräumen. Die Kraft altes, das dem Weg der Seele, dem Herzensweg hinderlich ist, dafür ist jetzt die Kraft vorhanden, dass es entfernt werden kann. Im Grunde geht es darum Sichtweisen zu korrigieren. Es können festgefahrene Glaubenssätze über den Partner oder über die Kinder, die eigene Kraft oder wie man diese Kraft einsetzt und handelt, sein, die zu überprüfen sind.

Warum? Werden diese gebundenen Kräfte erlöst, stehen sie uns uneingeschränkt zur Verfügung und sind eine kostbare Kraftquelle. Es lohnt sich den Weg zu beschreiten. 

Sternen-Ausblick Oktober 2021

Beziehung und Kommunikation stehen in diesem Monat im Rampenlicht.  Kommunikation, die auch auf das Detail achtet und mit Achtsamkeit und Wertschätzung in Gespräche geht, ist

Weiterlesen »
Trennung

Trennung verarbeiten

Bist du gerade frisch getrennt, befindest du dich noch in der Schock-Phase? Der Schmerz ist enorm und am liebsten würdest du dich verkriechen, Decke über den Kopf ziehen und vom Expartner nichts hören und sehen. Das wäre es jetzt! Nicht wahr?

Weiterlesen »